Home | Wir vernetzen | Netzwerke | Asylforum 2024 | Asylforum 2023
24.2.2023

Asylforum 2023

Das war unser wieder sehr informatives und wie immer sehr nettes Asylforum 2023

Das war unser wieder sehr informatives und wie immer sehr nettes Asylforum 2023
Clickt die Links zu den Inputs und Workshops!

Dienstag, 11. April 2023,  bis Donnerstag, 13. April 2023,  im Schloss Seggau, 8430 Leibnitz
 

PROGRAMM

DIENSTAG, 11. APRIL 2023


Registrierung ab 16.30 Uhr
17.00 Uhr: Begrüßung

17.10 – 17.40: 
Asyl- und fremdenrechtliche Politik der türkis-schwarz-grünen Regierung: Realität und gefühlte Realität

Georg Bürstmayr, Sprecher für Innen- und Asylpolitik, Grüner Klub im Parlament



Im Anschluss, bis ca. 19 Uhr: Podiumsdiskussion
Perspektiven für eine progressive und grundrechtsorientierte Asylrechtspolitik
Stephanie Krisper (NEOS), Georg Bürstmayr (Grüne), Wolfgang Benedek (emerit. Völkerrechtsprof. Uni Graz). Moderation: Lukas Gahleitner-Gertz


Die Diskussion in unserem Podcast

MITTWOCH, 12. APRIL

VORMITTAG


9.45 – 10.45 Uhr:
Aktuelles zur Situation von Schutzsuchenden in Deutschland (Dublin, Ukraine, Aufnahmebedingungen)

Wiebke Judith (Pro Asyl)






Um ein Youtube Video zu sehen, müssen sie der Benutzung von Cookies zustimmen.


10.45 Uhr Kaffeepause



11.15 – 12.15 Uhr:
Ausgewählte Rechtsprechung des Verfassungsgerichtshofs im Asyl- und Fremdenrechtsbereich

Johannes Schön (Asylkoordination beim VfGH)



 

NACHMITTAG


14.00 – 15.00 Uhr:
Unterbringungskrise in der Grundversorgung

Andreas Achrainer (Flüchtlingskoordinator und GF BBU GmbH)



15.00 – 17.30 Uhr: Workshops, parallel
WS 1: 1 Jahr Kriegsvertriebene aus der Ukraine – Situation in Deutschland und Österreich, Daniela Krois (Büro des Flüchtlingskoordinators) und Wiebke Judith (Pro Asyl)
WS 2: Aktuelle (höchstgerichtliche) Rechtssprechung im Asyl- und Fremdenrechtsbereich,
Ausgewählte Judikatur des VwGH und BVwG im Asyl- und Fremdenrecht (Stand 11.04.2023) Johannes Schön (VfGH) und Josef Pöcksteiner (BBU)
WS 3: Aktuelle Herausforderungen in der Grundversorgung mit Schwerpunkt Steiermark, Caritas Steiermark / Land Steiermark (angefragt)
WS 4: Aktuelle Entwicklungen im Bereich Familienzusammenführung, Daniel Bernhart (ÖRK)
WS 5: Aktuelle Ländersituation Syrien, Gabriele Roth (Accord)



17.35 – 18.00 Uhr: Präsentation und Zusammenführung der Workshops


DONNERSTAG, 13. APRIL

VORMITTAG


8.45 – 9.45 Uhr:
Früherkennung besonderer Schutzbedürftigkeit in der Erstaufnahme – Projekt SoulCare

Stefano Scala (refugio München)



10.00 – 12.15 Uhr: Workshops, parallel
WS 1: Kind ist Kind: Situation von unbegleiteten Kinderflüchtlinge in Österreich, Stephan Handl (amnesty), Lisa Wolfsegger (asylkoordination)
WS 2: Verhandlungsbeobachtung am BVwG - ein Projekt des Kompetenznetzwerks Asyl. Erste Erfahrungen, Klaus Hofstätter (asylkoordination)
WS 3: Fremdenpass - Fallkonstellation, Hürden und aktuelle Verfahren,
Ariane Olschak (Kanzlei Dr. Christian Schmaus)
WS 4: Vertiefung Früherkennung besonderer Schutzbedürftigkeit in der Erstaufnahme, Stefano Scala (refugio München), BBU GmbH
WS 5: Angebote für subsidiär Schutzberechtigte - Deutschkurse und Förderprogramme für eine erfolgreiche Integration​, Julia Schmidlechner & Barbara Kapfensteiner (ÖIF)
WS 6: Pushbacks auf der Balkanroute, Situation in der Südsteiermark,Petra Leschanz (Border Crossing Spielfeld/Push Back Alarm Austria)



12.35 – 13.00 Uhr: Präsentation und Zusammenführung der Workshops, Abschluss

DAS ASYLFORUM WAR AUFGRUND DES GROSSEN INTERESSES schnell AUSGEBUCHT.
Alle Interessent:innen konnten leider nicht teilnehmen.
Nächstes Jahr dann...

 

PROGRAMM im Detail pdf
 

Das Asylforum 2023 wurde gefördert von:


   
 




Jetzt spenden Button
Zeit Spenden Button
Newsletter abonnieren Button
asyl aktuella abonnieren button
  
 
Laufzeit: 0.752... Sekunden!