Home | Wir bilden | Schulen | Workshops für Schulen | Stationen einer Flucht

Stationen einer Flucht

Bei diesem Workshop erfahren die Teilnehmer:innen in Rollenspielen, wie es sich anfühlt, auf der Flucht zu sein.

Dieser Workshop umfasst einen allgemeinen Input zu den Themen Flucht und Asyl, ein Rollenspiel, eine Nachbesprechung sowie eine persönliche Erzählung einer ehemals geflüchteten Person.
Das etwa zweistündige Rollenspiel wurde vom UN-Flüchtlingshochkommissariat entwickelt. Es veranschaulicht eindrucksvoll Erlebnisse von Menschen auf der Flucht und die damit verbundenen Emotionen. In Familienverbänden erleben die Teilnehmer:innen Flüchtlingsschicksale in verschiedenen Etappen: von Krieg und Verfolgung im Herkunftsland, dem Packen des Koffers, über die mühsame Flucht über die Landesgrenze in ein Flüchtlingslager bis zur Überprüfung für die Aufnahme im Zielland. Mindestens eine/r der Trainer:innen dieser Schulworkshops ist selbst geflüchtet. In der Nachbesprechung teilt er/sie mit den Schüler:innen seine/ihre ganz ​​​persönlichen Erfahrungen, die er/sie auf der Flucht gemacht hat, und Details über seine/ihre Situation nach und vor der Aufnahme in Österreich und beantwortet offene Fragen.

Altersstufe: ab 10 Jahren
Schulart: Mittelschule · Polytechnische Schule · Berufsschule · Sonderschule · Allgemeinbildende höhere Schule · Berufsbildende mittlere Schule · Berufsbildende höhere Schule
Buchbar in: Burgenland (in ausgewählten Bezirken) · Niederösterreich (in ausgewählten Bezirken) · Wien
Dauer und Umfang: 3 Unterrichtseinheiten (à 50 Minuten), maximal 30 Schüler:innen
Benötigtes Equipment: Klassenzimmer mit genügend Freiraum, Turnsaal, Outdoor.
Keine technischen Hilfsmittel nötig.


Die Schulworkshops werden gefördert vom Sozialministerium, ÖEAD und Stadt Wien - MA17

    

Buchung Schulworkhops:

über das Formular unten oder schule@asyl.at



Kontakt und Information

Bild Melanie Kandlbauer mit Link zur Seite von Melanie KandlbauerMelanie Kandlbauer
T 01 53 212 91 - 12
kandlbauer@asyl.at






Bild Carolina Pircher mit Link zur Seite von Carolina PircherCarolina Pircher
T 01 53 212 91 - 22
pircher@asyl.at




Ich möchte den Workshop Stationen einer Flucht buchen.
 
mycap




Jetzt spenden Button
Zeit Spenden Button
Newsletter abonnieren Button
asyl aktuella abonnieren button
  
 
Laufzeit: 0.755... Sekunden!