Home | Was wir bewegen | 20 Jahre Grundversorgung | Veranstaltungen | 10. April 2024, Wien

Amir Gudarzi: "Das Ende ist nah"

10. April 2024  |  18:30 Uhr 
Badeschiff Wien 
1010 Wien

LESUNG

Amir Gudarzi auf der Frankfurter Buchmesse 2023, © Elena Ternovaja

Eben noch bloßer Buchtipp, und schon ist der Autor bei uns auf der Lesebühne!

Im Rahmen unseres Aktionsmonats freuen wir uns sehr, dass wir Amir Gudarzi für eine Lesung gewinnen konnten.

1986 in Teheran geboren, lebt der preisgekrönte Autor seit 2009 in Wien. In seinem ersten Roman  "Das Ende ist nah" schildert Gudarzi u.a. die schwierige Zeit des Protagonisten A. als Asylwerber in der Grundversorgung. Dessen Erlebnisse in einer weit vom nächsten Dorf gelegenen Pension, die von einem an seinen Gästen desinteressierten Wirt geleitet wird, oder im Lager Traiskirchen machen das Ankommen in Österreich schwer und die tiefe Einsamkeit fast unerträglich - und auch als Leser:in möchte man an den Umständen, die Europa Schutzsuchenden schon im Jahr 2009 zugemutet hat, schier verzweifeln, wie es in einer Rezension der Süddeutschen Zeitung heißt. 


____________________________________________________

Veranstalter:in
asylkoordination österreich



zurück zum Veranstaltungskalender

Kontakt und Rückfragen

gvs@asyl.at







Jetzt spenden Button
Zeit Spenden Button
Newsletter abonnieren Button
asyl aktuella abonnieren button
  
 
Laufzeit: 0.756... Sekunden!