Home | Was wir bewegen | 20 Jahre Grundversorgung | Veranstaltungen | 10. April 2024, Wien (Bericht)

Lesung Amir Gudarzi: "Das Ende ist nah"

10. April 2024  |  18:30 Uhr
Badeschiff
1010 Wien

LESUNG


Am 10.4. fand die Lesung am Badeschiff von Amir Gudarzis Roman "Das Ende ist nah" statt, moderiert von Michael Fanizadeh (VIDC). Amir Gudarzi ist Dramatiker und Autor und lebt seit 2009 im Exil in Wien. Er selbst hat für einige Jahre als Übersetzer im Asylbereich gearbeitet und als Betreuer in einer WG für unbegleitete minderjährige Geflüchtete.

"Das Ende ist nah" ist sein erster Roman. Wer das Buch gelesen hat, weiß, wie fesselnd die Geschichte ist, daher hat es uns umso mehr gefreut, dass Amir im Rahmen des Aktionsmonats zu 20 Jahre Grundversorgung für eine Lesung zur Verfügung gestanden ist. Das Gespräch zur Lesung zwischen Amir Gudarzi und Michael Fanizadeh kann hier nachgehört werden. Prädikat Empfehlenswert!

Kontakt und Rückfragen

gvs@asyl.at







Jetzt spenden Button
Zeit Spenden Button
Newsletter abonnieren Button
asyl aktuella abonnieren button
  
 
Laufzeit: 0.749... Sekunden!