Home | Was wir bewegen | Projekte | LebensLauf | Laufpatenschaft

Laufpatenschaft

Der 7. LebensLauf  wird am 29. September 2024  im Kurpark Oberlaa stattfinden! Werde jetzt Laufpat:in und ermögliche einer geflüchteten Person den Start am LebensLauf.
Anna Rötzer

Laufpat:innen gesucht

Wir suchen Menschen, die als Pat:innen die Startgebühr für andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer übernehmen möchten.


Der LebensLauf für eine offene Flüchtlingspolitik ist nicht nur ein sportliches Event, sondern auch ein Zeichen der Solidarität. In diesem Sinne bieten wir Laufpatenschaften an. Damit wird Flüchtlingen der Start beim LebensLauf ermöglicht. Wer also nicht selbst mitlaufen kann oder möchte, übernimmt das Startgeld für einen geflüchteten Menschen, sodass dieser sich richtig ausleben – oder besser gesagt: auslaufen – kann. Zum Anfeuern im Kurpark bist du als PatIn natürlich trotzdem herzlich eingeladen.

Wer Laufpate* oder Laufpatin* werden möchte, kann dies auch am Anmeldungsformular angeben. Eine Laufpatenschaft kostet 30 EURO. Wenn du die Teilnahme jemandem ermöglichen willst, den du persönlich kennst, erhältst du einen Gutscheincode, den du ihm oder ihr direkt überreichen kannst. Ansonsten vergeben wir in Kooperation mit verschiedenen Betreuungseinrichtungen die Startplätze an Geflüchtete. Diese bekommen den Gutscheincode übermittelt, mit dem sie sich für den Lauf persönlich anmelden können.

Bitte melden Sie sich mittels Formular an und senden Sie uns Ihre Daten inklusive der Information wie viele Laufpatenschaften Sie übernehmen wollen. Wenn Sie die Laufpatenschaft einer bestimmten geflüchteten Person zukommen lassen möchten, schreiben Sie das bitte ins Anmerkungsfeld.
 
mycap






 
 
Laufzeit: 0.732... Sekunden!