Home | Was wir bewegen | 20 Jahre Grundversorgung | Grundversorgung - Betroffene, Interessierte, Presse | Bild GVS - noe

Zur Entstehung dieses Gemäldes:

Ich habe ein Jahr lang als Beraterin für Asylsuchende in Niederösterreich gearbeitet. Als mobile Beraterin war ich regelmäßig in den Grundeversorgungsquartieren unterwegs und habe Klient:innen durch das Grundversorgungssystem begleitet. In meiner Freizeit habe ich in dem Jahr angefangen, manche der Eindrücke aus den Quartieren zu malen, die mich nicht so leicht losgelassen haben, eigentlich nur für mich selber und meist sehr verfremdet.
Es ist Acryl auf Holz und spiegelt nicht nur das sehr intime Setting der Beratung wieder, oft auf der Bettkante in den Schlafzimmern der Klient:innen, sondern auch die Reaktion vieler meiner Klient:innen auf die dehumanisierenden Restriktionen des GVS: Unglauben, Resignation/Ärger und Apathie.

 März 2024
 
 
Laufzeit: 0.771... Sekunden!