GESCHICHTE & SELBSTVERSTÄNDNIS
Die asylkoordination österreich hat sich zum Ziel gesetzt, Organisationen, Initiativen und Freiwillige bei der Beratung und Betreuung von Flüchtlingen zu unterstützen.
Seit 1991 arbeiten wir an der Vernetzung von Flüchtlings-NGOs und engagierten Einzelpersonen, machen politisch Druck und schaffen Öffentlichkeit durch qualifizierte Information.

asylkoordination österreich vernetzt:
57 UMF-Betreuungsstellen, 11 Einrichtungen für interkulturelle Psychotherapie nach Extrem-traumatisierung, 37 PatInnengruppen von connecting people, die Plattform Agenda Asyl ...

asylkoordination österreich informiert:
mit jährlich vier Nummern unseres Magazins asyl aktuell, mit den Infoblättern asylKOORDINATEN, mit dieser Website, mit Hintergrundinfor-mationen für JournalistInnen, mit 63 Vorträgen in der Erwachsenenbildung im Jahr 2016, ...

asylkoordination österreich bildet:
mit 41 Seminaren im Jahr 2016 für MitarbeiterInnen von NGOs und Behörden, 
mit 73 Schulworkshops im Jahr 2016 ...

asylkoordination österreich greift ein:
bei Problmen im Asylverfahren, bei Missständen in Grundversorgungsquartieren, durch Gespräche mit PolitikerInnen und BeamtInnen, durch Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen, durch Kampagnen ...

DIE ERSTEN 12 JAHRE
IMPRESSUM | COPYRIGHT BY ASYLKOORDINATION ÖSTERREICH
WEBDESIGN Christof Schlegel / PROGRAMMIERUNG a+o / FOTOS Mafalda Rakoš