Bildungsberatung Burgenland
Bildungs- und Berufsberatung für AsylwerberInnen und anerkannte Flüchtlinge im Mittel- und Südburgenland (Bezirke Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf)
Thomas Alva Edison Straße 2
7000 Eisenstadt
Tel.: 0664 – 884 30 660
E-Mail: info@bildungsberatung-burgenland.at

BiB Bildungsinformation Burgenland
Bildungs- und Berufsberatung für geflüchtete Menschen unabhängig vom Asylstatus im Nordburgenland (Bezirke Neusiedl, Eisenstadt, Mattersburg) - auch mobile Beratung
Domplatz 21
7000 Eisenstadt
Tel.: 0664 - 135 3499 oder 02682 - 66 88 666
E-Mail:
barbara.klabischnig@bib-burgenland.at
 

Übergangslehrgänge
 
 
 
 
 

Zielgruppe: Anerkannte jugendliche Flüchtlinge

Für Jugendliche mit geringen Kenntnissen der Unterrichtssprache Deutsch, die nicht mehr im schulpflichtigen Alter sind (ab 16) und in ihrer bisherigen Bildungsbiographie Anknüpfungspunkte an das mittlere bzw. höhere Schulsystem in Österreich haben, um Ihnen den Einstieg in diese Schulen zu ermöglichen.
Dazu gibt es jeweils ein eigenes Curriculum (Auszug aus der  Stundentafel: 10 Stunden Deutsch, 4 Stunden Englisch, 4 Stunden Mathemathik,  2 Stunden Persönlichkeitsbildung, 2 Stunden Fachpraxis, 2 Stunden Ethik etc.)

Für Jugendliche ohne Kenntnis der Unterrichtssprache Deutsch, die nur ganz kurze Zeit die Pflichtschule in Österreich besucht haben und danach nicht mehr im schulpflichtigen Alter sind, gibt es den spezifischen Lehrgang zur Vorbereitung auf den Pflichtschulabschluss (ebenfalls mit eigenem Curriculum).

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule
Frauenkirchen

Tel.: 02172 – 2164
Fax: 02172 - 2164 - 4
E-Mail: 107428@lsr-bgld.gv.at
Kirchenplatz 1
7132 Frauenkirchen

HBLA für wirtschaftliche Berufe, Tourismus, Mode und Bekleidungstechnik Oberwart
Tel.: 03352 – 34414
Fax: 03352 – 34414 - 125
E-Mail: office@hbla-oberwart.at
Badgasse 5
7400 Oberwart
 
 
 
 
 
 
 
 

IMPRESSUM | COPYRIGHT BY ASYLKOORDINATION ÖSTERREICH
WEBDESIGN Christof Schlegel / PROGRAMMIERUNG a+o / FOTOS Mafalda Rakoš